Und woher kommst du?

Aus welchem Land stammen Sie oder Ihre Vorfahren (Mehrfachnennungen möglich)?

1
363
Deutschland
2
20
Afghanistan
3
18
Tschechien
4
18
Russland
5
13
Österreich
6
11
Türkei
7
9
Ungarn
8
9
Vereinigte Staaten von Amerika
9
8
Kroatien
10
7
Dänemark
11
7
Frankreich
12
6
Indien
13
6
Rumänien
14
5
Italien
15
4
Schweden
16
4
Portugal
17
4
Niederlande
18
4
Serbien
19
3
Iran
20
3
Luxemburg
21
3
Chile
22
3
Irland
23
3
Polen
24
3
Schweiz
25
2
Spanien
26
2
Bosnien und Herzegowina
27
2
Uruguay
28
2
Peru
29
1
Norwegen
30
1
Ecuador
31
1
Mexiko
32
1
Südafrika
33
1
Vereinigtes Königreich
34
1
China
35
1
Brasilien
36
1
Belgien
37
1
Moldawien
38
1
Ukraine
39
1
Albanien
Fügen Sie eine neue Antwort hinzu!
Neu:
» zur Umfrage »
9 Stimmen übrig

jVS by www.joomess.de.

Franz Fackler

* 20.10.1895 München; † 23.9.1963 München

Franz-Fackler-Straße (seit 1963) in der Siedlung am Lerchenauer See

Franz-Xaver Fackler wurde nach Bäckerlehre Kaufmann und war 1915-17 Soldat im Ersten Weltkrieg. 1919 wurde er Bezirksleiter der Christlichen Gewerkschaften in München und 1923 Sachbearbeiter im Arbeitsamt.

Nach der Machergreifung 1933 wurde er mehrmals verhaftet und war als führendes Mitglied im monarchistischen „Zott-Harnier-Kreis“ 1939-44 in Untersuchungshaft, bevor ihn der Volksgerichtshof zu 27 Monaten Gefängnis verurteilte. 1948 gündete er den Verlag und Werbeagentur „Anzeigen Fackler“.

1946 war er Mitbegründer der Münchner CSU und Mitglied im Stadtrat, 1949 Vorsitzender der CSU-Fraktion. 1960 erhielt Fackler die Goldene Bürgermedaille der Landeshauptstadt München.

1946 war er Mitbegründer und stellv. Landesvorsitzender des VdK Bayern, 1954 Landesvorsitzender des Zentralverbandes demokratischer Widerstandskämpfer und Verfolgten-Organisationen.

zurück zur Übersicht