Aktivkreis 1 – Wohnen, Verkehr und Infrastruktur

Der Aktivkreis 1 Infrastruktur, Verkehr, Bahnübergang, Lärmschutz beschäf­tigt sich mit den Problemen der Verkehrswege in der Fasanerie, ins­be­son­de­re mit der Sicherheit auf den Straßen für Autofahrer, Fußgänger, Radfahrer und jeg­li­che ande­re Verkehrsteilnehmer, sowie dem neur­al­gi­schen Verkehrsknoten des Stadtteils am Bahnübergang in der Feldmochinger Straße. An vie­len für die Verkehrsteilnehmer gefähr­li­chen Punkten ist es uns gelun­gen, für eine Entschärfung der Situation zu sor­gen. Dabei ging es nicht nur um die Aufstellung von Schildern oder das Einführen von Verboten, son­dern manch­mal wur­de das Problem durch das Schneiden einer Hecke gelöst.

Der Aktivkreis greift die Anliegen der Bewohner auf und erar­bei­tet Vorschläge zur Verbesserung der Situation und zum Abbau von Gefahrenquellen. Er ist in engem Kontakt mit den städ­ti­schen Stellen, wie dem Planungs- und Baureferat der Landeshauptstadt München, dem Bezirksausschuss des 24. Stadtbezirks Feldmoching-Hasenbergl, dem Bayerischen Verkehrsministerium, dem Bundesverkehrsministerium und mit ande­ren Stellen, die Einfluss auf die Verkehrsplanung haben.

In den letz­ten Jahren hat sich der Bahnübergang Fasanerie in der Feldmochinger Straße zum zen­tra­len Thema des Aktivkreis ent­wi­ckelt. Darum haben wir die­sem Themenbereich auch eine eige­ne Seite gewid­met.

Des Weiteren hat sich der Verein dafür ein­ge­setzt, dass bei der Einfahrt in den Stadtteil über die größ­ten Zufahrtsstraßen Ortsteilschilder „Fasanerie“ ange­bracht wur­den, dass zusätz­li­che Fahrradstellplätze am Bahnhof Fasanerie zur Verfügung gestellt wur­den, dass die Borsigstraße durch das Zurückschneiden der Hecke ver­brei­tert wur­de und somit die Gefahr für Fußgänger ent­schärft wur­de und vie­le ande­re Verbesserungen, die zum Komfort und zur Verkehrssicherheit in unse­rem Viertel bei­tru­gen. Wir befürch­ten, dass die vor­han­de­nen Verkehrswege – die ja bereits für den heu­ti­gen Bedarf nicht mehr aus­rei­chend sind – in der Zukunft aus allen Nähten plat­zen, denn es ist mit einer star­ken Zunahme des Verkehrs durch die Fasanerie zu rech­nen. Dabei gilt es eine Lösung zu fin­den, die einer­seits die zusätz­li­chen Belastungen der Anwohner min­dert, ande­re­seits aber den Komfort und die Verkehrssicherheit aller Verkehrsteilnehmer sichert.

Über den Aktivkreis 1 unter­stützt der Verein auch das Bündnis Gartenstadt München, einem Zusammenschluss meh­re­rer Bürgervereine und Bürgerinitiatven, die sich zum Ziel gesetzt haben, die Grünflächen und die Lebensqualität Ihrer Viertel zu erhal­ten.

Seit Februar 2017 hat der Aktivkreis ein neu­es Thema: die Städtebauliche Entwicklungsmaßnahme (SEM) München Nord. Weitere Informationen hier­zu fin­den Sie im eigens dafür ein­ge­rich­te­ten Bereich.


One Reply to “Aktivkreis 1 – Wohnen, Verkehr und Infrastruktur”

Kommentar verfassen

Anstehende Veranstaltungen

  1. Kinderflohmarkt

    25.05. um 10:00 - 14:00
  2. Yoga Workout am Fasaneriesee

    25.05. um 10:00 - 11:00
  3. Beratung für Seniorinnen und Senioren

    27.05. um 09:00 - 11:00
  4. Vorstandssitzung

    27.05. um 19:00 - 21:00
  5. Linux-Stammtisch

    29.05. um 18:00 - 22:00
  6. Schachtraining des FC Fasanerie Nord

    29.05. um 19:00 - 23:59
  7. Chorprobe der Liedertafel

    29.05. um 20:00 - 23:59
  8. Lauftreff (jede Woche don­ners­tags)

    30.05. um 18:00 - 19:30
  9. Yoga Workout am Fasaneriesee

    01.06. um 10:00 - 12:00
  10. 100-jäh­ri­ges Gründungsjubiläum der Schützengesellschaft

    02.06. um 11:00 - 17:00
Scroll Up